friends blog

Anleitung zur Nutzung von WordPress

Im Prinzip ist ein Blog wie der friends blog ein virtuelles Tagebuch – es lebt von authentischen, persönlichen, mal kurzen, mal längeren Einträgen.

 

Für die Blog-Neueinsteiger haben wir ein paar Tipps zusammengefasst:

  1. Die Überschrift sollte interessant und aussagekräftig formuliert werden. Es darf nicht zu viel verraten werden, sollte aber das Interesse des Lesers wecken. Ja, auch lustige oder skurrile Überschriften sind erlaubt. 
  2. Der Text sollte leicht und verständlich formuliert werden- er muss von jedem verstanden werden, der ihn liest. Lieber auf einen Fachbegriff verzichten und ihn etwas umschreiben.
  3. Bilder lockern einen Beitrag immer auf und erwecken die Aufmerksamkeit des Lesers. Bilder großformatig darstellen, eher untereinander statt in einer Bildergalerie. Formuliere Bildunterschriften oder, wer WordPress nutzt, gib einen Beschreibungstext ein.
  4. Der eigene Schreibstil ist ein wichtiges Element des Blogeintrags, so wirkt der Text ansprechend und authentisch auf den Leser. Du kannst z.B. Kuriositäten auch gerne mit einem Smiley kommentieren.
  5. Der Leser sollte sich persönlich angesprochen fühlen („Du“/„Ihr“).
  6. Das Wichtigste wird in einem Blogeintrag immer am Anfang auf den Punkt gebracht, um die Aufmerksamkeit des Lesers zu gewinnen. Wenn möglich, mit einem Bild ergänzt.
  7. Wichtige Aussagen und Kernbegriffe markieren („fetten“ ist möglich, aber auch eine Aufzählung … ), sodass der Leser die Möglichkeit hat, den Text zu überfliegen.
  8. Kurze Abschnitte mit Zwischenüberschriften gliedern den Text und helfen dem Leser bei der Orientierung. Wenn der Text zu lang wird, überleg doch einmal, ob Du nicht einfach einen weiteren, kürzeren Beitrag verfasst. So kannst Du auch einen Spannungsbogen innerhalb Deiner Geschichte aufbauen.

 

Hast Du weitere Fragen zum Redaktionssystem WordPress? Vielleicht findest Du die Antworten bereits in unserer Kurzanleitung. Ansonsten nimm einfach Kontakt über unser Kontaktfeld zu uns auf.


  • facebook
  • googleplus
  • youtube
  • twitter
  • rss

Themen

Aktuelle Beiträge