friends blog

17. März 2014

ITB Corporate MICE Lounge powered by HSMA

Eine aufregende und sehr spannende Woche liegt hinter mir. 
Am Montag, 03.03. hatte ich das große Glück als Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau im hotel friends Mittelrhein mit nach Berlin reisen zu dürfen, um dort die Internationale Tourismusbörse (ITB) als Unterstützung der HSMA (Hospitality Sales and Marketing Association) zu besuchen. Für mich eine Vielzahl neuer Eindrucke: der erste Besuch der ITB und die erste Reise nach Berlin.
Bei der Ankunft im sonnigen Berlin führte unser erster Weg auf das Messegelände. Wie lief der Aufbau des Messestands? Wurde an alles gedacht?

ITB 2014_II

 

 

Der HSMA-Stand mit dem Namen ITB Corporate MICE Lounge powered by HSMAbeeindruckte sowohl Fach- als auch Privatbesucher. Eine lange Tafel mit unterschiedlichen, bunten Stühlen, mit einer schwarz-weiß gestreiften Wand im Hintergrund abgerundet mit einer bunten Streifenwand im Vordergrund zog alle Blicke auf sich. Die geschlossene Lounge mit beigen Sesseln, weißen kleinen Tischen und gedämpften Licht lud alle Besucher zum Verweilen ein. Ein geeigneter Ort um wichtige Termine und Gespräche wahrzunehmen.

 

ITB 2014

 

Am Mittwoch, 05.03. startete die ITB 2014. Fachbesucher der Tourismusbranche weltweit waren an den Fachbesuchertage vertreten. Die Tourismusbranche schaute nun auf Berlin, denn hier spielte sich das größte Angebot weltweit in diesen Tagen ab. Auf 160.000 m² waren 10.000 Aussteller, 180 Länder und 5 Kontinente vertreten. Von Länder, Zielgebiete, Veranstalter, Buchungssysteme, Verkehrsträger bis Hotels präsentierte sich jeder Bereich der Tourismusbranche auf der ITB.

 

Der HSMA Stand war ein Anlaufpunkt aller Mitglieder und Fachbesucher. Die Loungeparter, die einen exklusiven Platz in der Lounge reserviert hatten waren IFH, Jochen Schweizer, DERhotel.com, ratefinding.com, meetago, tagungshotel.com, friends hotels & more und HSMA. Die Mitaussteller, die einen Platz an der langen Tafel reserviert hatten waren HotelNetSolution, Zenith, hetras, only good hotels, das Druckhaus und Veranstaltungsplaner.de.
Viele Geschäftsführer und -partner und wichtige Ansprechpartner besuchten den HSMA Stand. Somit konnte ich viele neue Personen kennen lernen und bekannte Gesichter wiedertreffen – eine sehr tolle Erfahrung die ich in meiner Ausbildung genießen darf.

 

Nach dem Ende des jeweiligen Messetags bietet sich im Nachtleben Berlins noch ein großes Angebot an Abendgestaltung. Von geschlossenen Veranstaltungen bis hin zu öffentlichen Veranstaltungen war auch hier das Angebot vielfältig. Ebenso konnte ich hier sehr viele Eindrücke sammeln wie beispielsweise ein Teamabendessen oder eine persönliche Stadtführung von Herrn Herbst! :)

 

Die Besuchertage konnte ich nutzen, um mir ein eigenen Eindruck der ITB 2014 zu machen. Afrika, Mexico bis hin zu Lufthansa Airlines waren alle Bereiche mit unterschiedlichen Standkonzepten auf der Messe vertreten. Die neuesten Angebote oder neueste Technik wurden hier nun den Besuchern präsentiert.

 

Aber nicht nur diese Woche in Berlin konnte ich für meine Ausbildung als Veranstaltungskauffrau erfolgreich nutzen, sondern ebenso die Vor- und Nachbereitung der Messe-Veranstaltung.

 

Ein herzliches Dankeschön an Haakon Herbst und Lea Jordan, dass ich die Möglichkeit bekommen habe eine solch spannende Woche zu erleben!





  • facebook
  • googleplus
  • youtube
  • twitter
  • rss

Themen

Aktuelle Beiträge