friends blog

17. September 2013

“Was war das hotel friends Mittelrhein vorher?”

…diese Frage stellen uns Gäste häufiger.
Das hotel friends Mittelrhein ist nun seit 5 Jahren ein beliebtes Ziel für Geschäftsreisende und Wanderer. Doch was war vor diesen 5 Jahren im schönen Wenigerbachtal?

 

Erfahren Sie mehr über eine ganz besonderen Wandel.

 

Es war einmal ein kleines Tal am Rand des Örtchen Bendorfs….

 

So oder so ähnlich kann man die Entstehung des Anwesens im Wenigerbachtal beschreiben. Doch in Wirklichkeit steckt hinter diesem Anwesen viel mehr. 

 

Im Jahre 1925 wurde ein Antrag eines Erholungs- und Bildungsheimes durch die Zweigstellen des ‚Katholischen Deutschen Frauenbundes’ gestellt. Dieser wurde angenommen und nach Hedwig Dransfelds Tod wurde das Anwesen in Bendorf von Koblenz gekauft und zu ihrem Gedenken Hedwig-Dransfeld-Haus (kurz HDH) benannt.

 

Martinshaus alt

 

Der Bau des Martinshauses.

 

 

Das Hauptgebäude, das damals den Namen Martinshaus hatte, sollte als Schwerpunkt die Müttererholung und religiöse und soziale Bildung von Frauen haben.

 

postkarte_0011

 

 

Von 1940 bis 1948 übernahm Anna Heidermanns die Leitung des Hedwig-Dransfeld-Haus und sorgte dafür, dass unzählige Menschen hier Hilfe bekamen. Von Notunterkunft, Lazarett, Entbindungsheim oder Flüchtlingsstätte hatte das Hedwig-Dransfeld-Haus die unterschiedlichen Verwendungszwecke. 

 

 

postkarte_0013

 

 

Nach den schweren Kriegszeiten erfolgte am 25. Mai 1963 eine feierliche Einweihung des „Gussi-Adenauer-Haus“, dessen Name von der bereits zweiten verstorbenen Frau von Konrad Adenauer kam. Hier war die Müttergenesung oberstes Ziel wie beispielsweise das Konzept der kurzzeitigen Vierwochentherapie für Frauen mit psychosomatischen Störungen und tiefgehenden Erschöpfungszuständen.

 

 

 

IMG_0017

Das damalige Haupthaus (heute Mutterhaus) gehörte auch zur Kurklinik HDH.

 

 

Sanierung Gussi-Adenauer-Haus

Die letzten Sanierungsarbeiten beinhalteten eine Erweiterung des Gussi-Adenauer-Hauses.

 

Der Eingang der Muttergenesungsklinik wurde ebenso saniert.

 

 

 

Straßensanierung Haupthaus

Auch das Haupthaus wurde saniert, allerdings waren die Mittel so knapp, dass alle Mitarbeiter und Ärzte aushelfen mussten.

 

Treppe Martinshaus

Durch neue Sicherheitsanforderung der Kurklinik wurde ein neues Treppenhaus im Haupthaus angebaut.

 

altes Stadl

 

 

Durch viele verschiedene Einflüsse mussten drei Großsanierungen beim Hedwig-Dransfeld-Haus durchgeführt werden.

 

 

Fehlende Mittel und aufgebrauchte Ressourcen waren die Gründe für das 2003 eingeleitete Insolvenzverfahren des HDHs, das 2006 von Hotel Bellevue im Martinshaus übernommen wurde.

 

 

Martinshaus neu

Das Martinshaus nach der Sanierung.

 

 

Das Hotel Bellevue übernahm das Hedwig-Dransfeld-Haus im Jahr 2006. 

 

Hotel Bellevue

 

 

Im Jahr 2008 übernahm das hotel friends das Anwesen im Wenigerbachtal und lässt daraus ein perfektes Tagungshotel entstehen. 

 

hotel friends Mittelrhein_Luftaufnahme_bearbeitet_gt

 

 

 

 

Im Jahr 1992 sah unser heutiges „Hoteltal“ noch so aus:

 

 

Panorama 1992

 

 

Im Vergleich zur heutigen Ansicht:

 

 

 
friends-Beach-1

 

 

 Bildnachweis und detaillierte Geschichte zum HDH: http://www.bendorf-geschichte.de/bdf-0139.htm




Autor

Jana

Kategorie:

friends mittelrhein


  • facebook
  • googleplus
  • youtube
  • twitter
  • rss

Themen

Aktuelle Beiträge